Damen I 

TGB Darmstadt I - Oberliga Hessen


Das Team

Obere Reihe: Trainerin Kata Feldmann, Sarah Jakob, Olivia Best, Christina Binder, Maja Hahne, Christine Hüther, Sinah Osner, Muriel Stemmler, Co-Trainerin Uli Müller. Untere Reihe: Lola Burmehl, Leona Weber, Ronja Denzer, Anne Görlich, Torwarttrainer Hansi Grolik, Tanja Christiansen, Patricia Becker, Katharina Schuldt, Julia Auernhammer. Es fehlen: Clara Stein, Melina Corfrei, Lea Jung, Juli Bergsträßer.

 DURCHMARSCH IN DIE OBERLIGA!

Die Damen 1 hatten die Saison 17/18 bravurös mit 44:0 Punkten abgeschlossen. Somit sollte das „Abenteuer Landesliga“ beginnen. Da es auf der Trainerbank ebenfalls einen Wechsel gab und Kata Feldmann das Zepter übernahm, kamen gleich zwei neue Aufgaben auf das Team der Damen 1 zu. Die Vorbereitung auf die Landesliga Süd war lang und hart. Jedoch kristallisierte sich schnell heraus, dass Mannschaft und Trainerin wunderbar harmonierten und somit stand auch jede Menge Spaß mit auf dem Trainingsplan! Die Saison startete mit einem Auswärtsspiel in Zwingenberg. Nach hartem Kampf, aber mit viel Leidenschaft und Rangelqualitäten, konnte der Sieg eingefahren werden. Das erste Heimspiel in der Lichtenberghalle gegen Dietzenbach bewies das Selbstbewusstsein der TGB Damen. Nach den weiteren gewonnenen Spielen war jedem klar: Es war mehr drin, als nur gegen den Abstieg zu spielen. Als dann nach der Hinrunde nur 4 Minuspunkte auf dem Konto der Darmstädterinnen waren, konnte man es kaum glauben. Man war in der Lage ganz oben, um den Aufstieg in die Oberliga, mitzuspielen. Mit Hansi Grolik kam zur Rückrunde unser Torwarttrainer hinzu und brachte nun noch mehr Stabilität ins Zusammenspiel mit Abwehr und Torhüterinnen. Da auch Kata keine Spur in Trainingseinheiten und Tabatas nachließ, war kein Abfall der Leistung in der Rückrunde zu spüren. Die nun zu Pflichtaufgaben gewordenen Spiele wurden alle gemeistert. Höhepunkt der Rückrunde war das Spitzenspiel gegen Kirchzell. Beide Seiten hochmotiviert, jeder wollte den Sieg, beide wollten den Aufstieg. Die Darmstädterinnen behielten die Oberhand, führten zeitweise mit 6 Toren und brachten am Ende 2 wichtige Punkte um den Aufstieg mit nach Darmstadt. Nun hatte man einen Gegner besiegt, gegen den man in der Hinrunde Punkte gelassen hatte. Am vorletzten Spieltag stand das Auswärtsspiel gegen Offenbach an. Dies war der zweite Gegner, der den Darmstädterinnen Punkte abgenommen hatte. Gewann man dieses Spiel hieß er Oberliga 19/20! Leider hatten die Darmstädterinnen, wie im Hinspiel, keine Lösung für die Abwehr der Offenbacherinnen und verloren dieses Spiel. Somit musste der Sieg im letzten Heimspiel, im Derby gegen Dieburg her, um den Durchmarsch perfekt zu machen. In diesem Spiel gab jede einzelne Spielerin, egal ob auf dem Feld oder auf der Bank, nochmal alles! Alles, was nach so einer aufregenden Saison noch in den Knochen steckte. Nach 15min war der Widerstand der Gegnerinnen gebrochen und der ungefährdete Sieg bedeutete den Aufstieg in die Oberliga! Die höchste hessische Spielklasse, die 4. Liga Deutschlands. Einfach nur Wahnsinn! Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns diese Saison so tatkräftig unterstützt haben. Egal, ob finanziell, lautstark in der Halle oder still im Hintergrund! Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Zur kommenden Saison 19/20 musste uns Ricarda Becker leider verlassen, da es sie ins Sauerland verschlagen hat. Zudem fällt Sarah Jakob verletzungsbedingt aus. Wir freuen uns aber nächste Saison Patricia Becker (Schwester von Ricarda), sowie Muriel Stemmler, Melina Corfei als auch Lea Jung bei uns zu haben! Zum Trainerteam, bestehend aus Kata Feldmann und Hansi Grolik, stößt mit Uli Müller-Mahnstein eine altbekannte Bessungerin hinzu. Wir freuen uns euch nächste Saison in der Halle zu sehen! 

Eure Damen 1 :-)